Wegberg: Engagierte Spender von der Gemeinde Heilig Geist

Wegberg : Engagierte Spender von der Gemeinde Heilig Geist

Der Förderverein Abbé George freut sich über 200 Euro aus dem Kirchengemeindefest in Tüschenbroich.

Der Ortsausschuss Pastoral und Verwaltung der Filialgemeinde Heilig Geist in Tüschenbroich hatte in diesem Jahr wieder Jung und Alt unter dem Motto "Mit Kirche ins neue Jahr" in die Schießsporthalle eingeladen. Das Organisationsteam hatte ein Programm zusammen gestellt, das allen Generationen im Dorf gerecht wurde und vor allem den Kindern Mitwirkungs- und Gestaltungsmöglichkeiten bot - eine Idee, die wieder auf sehr positive Resonanz gestoßen ist.

Aus dem Erlös wurden jetzt 200 Euro dem Förderverein Abbé George für die Krankenstation in Magara/Burundi übergeben. Vorsitzende Hedwig Klein bedankte sich bei den Mit-Organisatorinnen Esser und Theißen für die Spende, die dazu beitragen wird, die Kinder- und Krankenstation zu unterhalten. Sie bat darum, den Dank an das ganze Organisationsteam weiterzugeben. Der Förderverein hofft, durch weitere Spenden dem Schwesternorden, der die Krankenstation zwischenzeitlich in seine Trägerschaft übernommen hat, bei der Entwicklung konkreter Pläne auch in Zukunft finanzielle Hilfe zukommen lassen zu können.

Wer mithelfen möchte, der sollte sich zügig um Karten für ein weiteres Benefizkonzert mit Fun und dem Chor Stimmlich bemühen, das unter der Leitung von Günter von Dorp am Samstag, 2. Dezember, in der Beecker Kirche aufgeführt wird und in die vorweihnachtliche Zeit einstimmen soll. Karten sind schon jetzt bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich und auch bei den Vorstandsmitgliedern.

(RP)