1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Wegberg: Einfach gute Musik für Jung und Alt

Wegberg : Einfach gute Musik für Jung und Alt

Bei den Konzerten und Veranstaltungen des Kulturförderkreises "Opus 512" erleben die Besucher die Künstler aus der Nähe. Die Vielfältigkeit des Angebots, ein hohes Niveau und moderate Preise zeichnen das Jahresprogramm erneut aus.

2014 kam ein Angebot für Kinder hinzu. Die musikalische Lesung aus dem Kinderbuch "Der Elefantenpups - Direktor Fröhlich und das Zoo-Orchester" von Heidi Leenen war von den jungen Zuhörern begeistert aufgenommen worden und diese Art Veranstaltung soll jährlich in verschiedenen Ortsteilen mit neuen Autoren fortgesetzt werden. Zudem hält die bewährte Mischung aus Kammerkonzert, Symphonieorchester und Chormusik für jeden Geschmack etwas bereit.

Das junge Konzertpodium Sonntag, 22. Februar, 11 bis 13 Uhr, Vincentiushaus, Kirchplatz 13, Wegberg-Beeck. Bei der 8. Jugendmatinee werden die ersten Preisträger der Auswahlspiele des Deutschen Tonkünstlerverbands Berlin, Region Köln-Aachen, sowohl ihre Siegerstücke als auch andere Werke präsentieren.

Musikkorps der Bundeswehr Donnerstag, 19. März, 19.30 bis 21.30 Uhr, Kirche St. Vincentius, Holtumer Straße 27, Wegberg-Beeck. Die Bundeswehr gastiert seit 24 Jahren musikalisch in Beeck. Bis zur Aussetzung der Wehrpflicht war das Kammerorchester, das ausschließlich aus Wehrpflichtigen bestand, Gestalter der Symphoniekonzerte. Seit drei Jahren übernimmt das Musikkorps der Bundeswehr, stationiert in Siegburg, die Konzertgestaltung.

PIT, der kleine Floh - Das Tastenabenteuer Montag, 4. Mai 4, 9 bis 12 Uhr, Erich-Kästner-Grundschule, Echterstraße 15, Wegberg. In diesem Jahr wird "PIT, der kleine Floh" von seinen Tastenabenteuern erzählen. Simone Ludwig, Autorin und Musikpädagogin aus Köln, kombiniert ihre Lesung mit musikalischer Untermalung am Flügel.

Schautermann - Tillies - Jazz-Band Sonntag, 12. Juli, 11 bis 14 Uhr, Biergarten Hotel Sternzeit, Friedrich-List-Allee 9, Wildenrath-Oval, Wegberg-Wildenrath. 9. Jazz-Matinee: Seit über vier Jahrzehnten ist die Band mit ihrem aus Dixieland-, Blues- und Swingstücken sowie eigenen Arrangements bestehendem Repertoire in zahlreichen Jazzlokalen Deutschlands, den Niederlanden und der Schweiz zuhause. Mit Erfolg nahm sie an verschiedenen internationalen Jazzfestivals teil.

Chinesische Ausnahmepianisten stellen sich vor Sonntag, 9. August, 11 bis 13 Uhr, Musiksaal Vincentiushaus, Kirchplatz 13, Beeck. Zum vierten Mal sind junge chinesische Pianistinnen und Pianisten zu Gast. Sie sind Ausnahmestudenten der Klavierklassen der Musikhochschulen in Henan und Xian und absolvieren im Juli bei der aus der Mongolei stammenden und in Aachen lebenden Musikerin und Pädagogin Xin Wang einen Meisterkurs.

Die Comedian Harmonists leben doch Sonntag, 23. August, 20 bis 23 Uhr, Forum, Burgplatz 8, Wegberg. Vor drei Jahren formierte sich das Sextett "Frackwürdig" am Opernhaus Mönchengladbach und lässt seitdem die Geschichte der "Comedian Harmonists" wieder Wirklichkeit werden. Mit viel Witz, Charme und Leidenschaft bietet es einen humorvollen Hörgenuss.

Don-Kosaken-Chor Serge Jaroff

Sonntag, 25. Oktober, 18 bis 21 Uhr, Kirche St. Vincentius, Holtumer Str. 27, Wegberg-Beeck. Der Chor gastiert zum vierten Mal in Beeck. Im Jahr 2001 hatte Sänger Wanja Hlibka den Originalnamen des Chores nach langwierigen Verhandlungen übernehmen können. Seitdem führt er den Don-Kosaken-Chor Serge Jaroff von einem Erfolg zum nächsten.

(cole)