1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Das ist der Wegberger Musikfrühling 2020: Von Konzert bis Comedy

Das ist der Wegberger Musikfrühling 2020 : Konzerte, Kabarett und Comedy

Die beliebte Veranstaltungsreihe „Wegberger Musikfrühling“ bietet diesmal acht unterhaltsame Programmpunkte. Verantwortlich sind Wegberger Vereine, die Volkshochschule des Kreises Heinsberg und die Stadt Wegberg.

Der magische Winterzauber mit der Eisbahn vor dem Wegberger Rathaus ist beendet, in wenigen Wochen beginnt der beliebte Musikfrühling. Schon seit vielen Jahren präsentiert die Mühlenstadt während der Frühlingszeit einen Veranstaltungsreigen mit abwechslungsreichen Konzerten, Kabarett und Comedy. Diesmal präsentieren Wegberger Vereine, die Volkshochschule des Kreises Heinsberg und die Stadt Wegberg acht unterhaltsame Programmpunkte.

Los geht der Wegberger Musikfrühling am Sonntag, 1. März, um 11 Uhr mit einer Jugendmatinee mit dem Titel „Das junge Konzertpodium“ im Musiksaal Vincentiushaus in Wegberg-Beeck. Organisiert wird das Konzert vom Wegberger Kulturförderkreis Opus 512. Am Freitag 13. März, um 20 Uhr folgt ein Jazzkonzert mit dem Marcus Schinkel Trio „Crossover Beethoven“ in der Wegberger Mühle, organisiert vom Kulturring Wegberg. Comedy vom Feinsten verspricht die „Lachende Mühlenstadt“ am Freitag, 20. März, und Samstag, 21. März, um 20 Uhr mit Löschmeister Jackels, Sascha Korf, Helmut Sanftenschneider und dem Sitzungspräsidenten (Volker Weininger). Veranstaltungsort ist die Wegberger Mühle. Unter der Überschrift „Die Lachende Mühlenstadt“ werden sie dafür sorgen, dass kein Auge trocken bleibt. Die Moderation übernimmt Marc Breuer, auch bekannt als Brüh vom Rurtal Trio. Für ihn als Löschmeister Josef Jackels wird es ein Heimspiel. Der gebürtige Brachelener führt gekonnt durch den Abend, an dem er handverlesene Kollegen begrüßen wird. Sein Alter Ego darf natürlich auch nicht fehlen: Löschmeister Jackels, der unerschrockene Brandschutzbeauftragte aus dem vorderen Selfkant hat wieder frappierende Neuigkeiten aus der Welt der vermeidbaren Fehlalarme.

Einen Kabarett-Abend mit dem Titel „Tach Herr Knabenschuh, wie war‘s, wer ist hier der Boss?“ veranstaltet der Kulturring Wegberg am Freitag, 24. April, um 20 Uhr in der Wegberger Mühle. Zum 50. Orgelkonzert mit Elisabeth Ullmann aus Wien lädt am Sonntag, 26. April, um 18 Uhr der Kulturförderkreis Opus 512 in die Kirche St. Vincentius in Wegberg-Beeck ein. Das traditionelle Muttertagskonzert mit „Da Capo“ findet am Sonntag, 10. Mai, um 18 Uhr im Forum Wegberg statt.

Auf „ne Kölsche Ovend“ können sich alle Liebhaber kölscher Musik am Samstag, 16. Mai, ab 20 Uhr freuen. Die Karnevalsgesellschaft Sonn Männ aus Klinkum lädt ins Forum Wegberg ein. Der Musikfrühling endet mit einem Jazzkonzert mit der Sängerin Johanna Schneider & Trio am Freitag, 29. Mai, um 20 Uhr in der Wegberger Mühle. Veranstalter ist der Kulturring Wegberg.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Wegberger Musikfrühlings erteilen die Veranstalter sowie das Stadtmarketing unter 02434 83109 oder per E-Mail an
mario.kempf@stadt.wegberg.de.