CDU nun doch für Übungsturm Rolle rückwärts bei neuer Wegberger Feuerwache

Wegberg · Die CDU-Fraktion hält den Übungsturm und Löschteich nun doch für erforderlich. Noch im Februar hatte der Stadtrat etwas anderes beschlossen – mit den Stimmen der Christdemokraten

 Die Wegberger Feuerwehr hatte bei den Debatten zum Neubau der Feuerwache verstärkt darauf hingewiesen, dass Übungsmöglichkeiten für den Ausbildungsbetrieb dringend notwendig sind.

Die Wegberger Feuerwehr hatte bei den Debatten zum Neubau der Feuerwache verstärkt darauf hingewiesen, dass Übungsmöglichkeiten für den Ausbildungsbetrieb dringend notwendig sind.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Wegberg

Nach einer zuletzt Kostenpflichtiger Inhalt intensiven Diskussion über Einsparmaßnahmen beim Bau der neuen Feuerwache war es seit Februar etwas ruhiger im politischen Raum geworden. Dieser Eindruck dürfte allerdings täuschen, denn hinter den Kulissen gab es durchaus noch Gesprächsbedarf. Am 8. Februar hatten die Fraktionen von CDU, Linke, Freie Wähler und Aktiv für Wegberg entschieden, auf den geplanten Übungsturm und Löschteich zu verzichten, um Kosten einzusparen – gegen die ausdrückliche Empfehlung der Verwaltung, die beide Bauwerke als unverzichtbar für den Trainings- und Ausbildungsbetrieb der Freiwilligen Feuerwehr bewertet. SPD und Grüne sprachen sich im Bauausschuss gegen den strikten Sparkurs aus, den die Mehrheit im Rat aufgrund ausufernder Baukosten ansteuerte. 12,4 Millionen Euro stehen derzeit im Raum.