1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Beitrag zu Energiekosten wird Vereinen erlassen

Corona-Krisenmanagement in Wegberg : Beitrag zu Energiekosten wird Vereinen erlassen

Politik und Stadtverwaltung wollen Gruppen und Vereinen jetzt entgegen kommen, die in der Corona-Krise die Sporthallen nicht nutzen können.

Vereine aus Wegberg, die eine städtische Sporthalle nutzen, brauchen für das Jahr 2020 keinen Energiekostenanteil zu zahlen.

Das haben die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses auf Antrag der SPD mehrheitlich beschlossen.

Wegen der Corona-Pandemie waren die städtischen Turn- und Sporthallen in den Monaten März, April, Mai, November und Dezember geschlossen und damit für die Vereine nicht nutzbar.

Auch in den übrigen Monaten wurden die Sporthallen nach Angaben der Stadtverwaltung von den Wegberger Vereinen nur sehr eingeschränkt genutzt.