1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Antonius-Bruderschaft Wegberg lädt zum Schützenfest ein

Parade und Kranzniederlegung : Bruderschaft lädt zum Wegberger Schützenfest ein

Die St.-Antonius-Schützenbruderschaft Wegberg lädt zum traditionellen Bürger- und Schützenfest am Samstag, 29., und Sonntag, 30. Juni, ein. Das Königshaus mit Schützenkönig Ralf Meier, den Ministern Ralf Surma und Hartmut Jansen und dem Königsadjutanten Helmut Haft an der Spitze hofft, dass möglichst viele Bürger den Festzug begleiten.

Die Aufstellung erfolgt am Samstag, 29. Juni, um 18 Uhr an der Ecke Freiheider Straße/In der Dell. Über die Beeckerstraße und die Krankenhausstraße und Birkenallee geht es zum Rathausplatz. Dort erfolgt die Aufstellung zur Parade auf der Bahnhofstraße (bis zum Kreisverkehr), die erstmals auf Höhe des alten Friedhofs stattfinden wird. Im Anschluss zieht der Schützenzug zum Bürger- und Schützenball im Foyer des ehemaligen Krankenhauses, wo dann die Kirmesparty beginnt.

Sonntag um 10.30 Uhr erfolgt die Aufstellung ebenfalls auf der Straße In der Dell. Die Schützen ziehen über die Freiheider Straße, Krankenhausstraße, Birkenallee und Bahnhofstraße zur Kirche St. Peter und Paul, wo um 11 Uhr das Festhochamt mit dem Kirchenchor Cäcilia 1846 Wegberg beginnt. Nach dem Festhochamt zieht die Schützenbruderschaft zur Kranzniederlegung zum Ehrenmal im Stadtpark. Über die Bahnhofstraße und Birkenallee zieht der Schützenzug zum Foyer des ehemaligen Krankenhauses, wo dann der Frühschoppen beginnt.

(hec)