Angerdorf Rickelrath bereitet sich aufs Kürbisfest vor

Vorbereitungen laufen : Rickelrath – ein Dorf im Kürbisfestfieber

Die Vorbereitungen für das Kürbisfest (2. September) standen im Mittelpunkt der Dorfversammlung.

(RP) Die Vorbereitungen für das große Rickelrather Kürbisfest sind im vollen Gange. Mit großen Erwartungen waren die Gäste zur Dorfversammlung in das Anton-Heinen-Haus nach Rickelrath gekommen. Der Vorstand des Vereins Angerdorf-Rickelrath hatte eingeladen, um dort über den aktuellen Stand der Vorbereitungen für das Kürbisfest am Sonntag, 2. September, zu berichten.

Mehr als 140 Marktstände, Künstler und Handwerker konnten bisher zum Mitmachen gewonnen werden. Das historische Angerdorf Rickelrath wird am Sonntag, 2. September, rund um den Anger zum lebendigen Jahrmarkt: Kürbisse, frisches Obst und Gemüse, Blumen, Schmuck, Geschenke aus der Natur (Holz, Horn, Wolle), Bauernhemden, Teddybären, Feuerschalen, Kerzen, Marmeladen, Likör, Wein, Senf, Rübenkraut, Panhas, Reibekuchen, Kürbissuppe, Eis, selbstgebackener Kuchen, Leckeres vom Grill und vieles mehr erwartet die Besucher. Sehenswert ist sicher die Oldtimer-Ausstellung mit Traktoren, Motorrädern und Automobilen.

Korbmacher, Bleiverglaser, Holzschnitzer, Glaszieher, Bildhauer, Bäcker, Klöppler, Fadenkünstler und Imker informieren die Marktbesucher und zeigen ihre Produkte.

Was sich der Angerdorf Rickelrath e.V. und sicher auch die Marktbesucher noch wünschen, sind Bewerbungen von Ausstellern von historischen Handwerken. Jede interessante handwerkliche Darbietung ist willkommen. Infos unter www.angerdorf-rickelrath.de.

Im einzigartigen Ambiente der liebevoll restaurierten Bauernhöfe werden Kunst und Kunsthandwerk ausgestellt. Unter dem Motto „Tag des offenen Hofes“ wird es möglich sein, einmal einen Blick hinter die sonst verschlossen Scheunentore und in die Innenhöfe und liebevoll gestalteten Bauerngärten zu werfen. Die rollende Waldschule wird aufgebaut sein, und es spielen die Jagdhornbläser.

Auch das Bühnenprogramm steht: Die Kleinenbroicher, die Mädels der Tanzsportgruppe Rheindahlen, die Nachwuchskünstlerin „Mascha“ (Gitarre und Gesang) und das Trommler- und Pfeifercorps Merbeck tanzen, musizieren und singen.

Besonders erfreulich ist das Engagement der Rickelrather, die sich in verschiedenen Gruppen um die Organisationsaufgaben wie Einladung der Marktbeschicker, Sponsoring, Werbung, Straßensicherheit und Parkplatzordnung kümmern.

Der gemeinnützige Verein Angerdorf Rickelrath, in dem alle Rickelrather Vereine und Gruppierungen zusammengeschlossen sind, freut sich auf viele Besucher.

(rp)