An B221 gegen Hauswand geprallt : 65-Jährige durch Unfall schwerst verletzt

Eine 65-jährige Wassenbergerin ist am Montagmorgen bei einem Autounfall schwerst verletzt worden. Die Polizei teilte mit, dass die Frau aus bislang ungeklärten Gründen von der Wassenberger Straße abkam und gegen eine Hauswand prallte.

Die Autofahrerin war am Montag gegen 5.50 Uhr auf der Wassenberger Straße (B221) aus Orsbeck kommend in Richtung Unterbruch unterwegs. Laut Polizeibericht kam ihr Auto aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand. Durch die Wucht wurde sie weiter in Richtung Fahrradweg und Fahrbahn zurückkatapultiert, wo das Fahrzeug dann zum Stillstand kam. Durch den Zusammenstoß wurde die Fahrerin in ihrem Auto eingeklemmt und musste durch die hinzugerufene Feuerwehr befreit werden. Die 65-Jährige wurde schwerstverletzt mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht. Die B221 wurde für die Dauer der Bergungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme zwischen Orsbeck und Unterbruch gesperrt.

(sasa)