Gemeinschaftsgrundschule Am Burgberg in Wassenberg Lichterfest lässt den Schulhof erstrahlen

Wassenberg · Wo andere das Martinsfest feiern, geht die Gemeinschaftsgrundschule Am Burgberg in Wassenberg einen alternativen Weg. Warum das so ist.

Beim Lichterfest der GGS Am Burgberg war eine Menge los.

Beim Lichterfest der GGS Am Burgberg war eine Menge los.

Foto: GGS Am Burgberg

Der große Schulhof der Gemeinschaftsgrundschule Am Burgberg in Wassenberg platzte sozusagen aus allen Nähten. Erneut stand das Lichterfest auf dem Plan der Grundschule – und es zog nicht nur die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte an, auch viele weitere Besucherinnen und Besucher machten sich auf, um das Fest zu besuchen.

Mit dem Lichterfest veranstaltet die Schule eine Neuauflage des Martinsmarktes aus dem Jahr 2018. Alles drehte sich um das Thema Licht. Die Verantwortlichen der Schule wählten dabei ganz bewusst einen Termin zwischen den traditionellen Martinsfesten und dem Weihnachtsfest, „um die Familien unserer Kinder aus vielen verschiedenen Nationalitäten mitzunehmen, daher haben wir uns bewusst gegen ein Adventsfest und für ein Lichterfest entschieden“, erläutert Ute Püll für die Gemeinschaftsgrundschule.

Ute Püll berichtet zufrieden weiter: „Die 300 Kinder der Grundschule brachten mächtig viele Gäste mit, die es sich bei Kaffee und Kuchen, Waffeln, Grillwürstchen und kalten Getränken gut gehen lassen konnten. Besondere kulinarische Highlights waren die vielen internationalen Spezialitäten inklusive fast 350 vor Ort frisch zubereiteter Lahmacuns sowie für die Kinder wohl am meisten die selbstgemachte Zuckerwatte.“

Neben Verkaufsständen, durch den Förderverein und die Eltern des Elterncafés ansprechend gestaltet, an denen geschmackvolle, moderne Dekoration sowie individuelle Nikolausmützen mit Namen der Kinder verkauft wurden, boten auch die Schülerinnen und Schüler der größten Grundschule im Wassenberger Stadtgebiet einiges selbst an. Die Kinder jedes Jahrgangs betreuten sowohl ein Mitmachangebot sowie einen Verkaufsstand, an dem vorab von den Kindern hergestellte Karten, Kerzen und Taschen gekauft werden konnten. In der Turnhalle präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule bei einem Konzert ihr Können.

Als krönenden Abschluss des Tages trafen sich alle Besucher noch einmal auf dem Schulhof zu einem Auftritt des Schulchores – natürlich mit einem Lied zum Thema Licht, dabei gingen viele Lichter von Hand zu Hand, die den Schulhof hell erleuchteten.

(back)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort