Schreck im Urlaub Küchenbrand in Wassenberg

Wassenberg · Am Sonntagmorgen wurde die Wassenberger Feuerwehr zu einem Küchenbrand gerufen. Die Bewohner befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus.

 Mit Einsatzkräften der Löschgruppen Wassenberg und Myhl rückte die Feuerwehr an.

Mit Einsatzkräften der Löschgruppen Wassenberg und Myhl rückte die Feuerwehr an.

Foto: Uwe Heldens

Am Sonntagmorgen, 9. Juni, um 9 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Feuer in einem Wohnhaus an der Straße Am Segelberg gerufen. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass ein Feuer in der Küche ausgebrochen war. „Angerückt waren wir mit insgesamt 46 Einsatzkräften der Löschgruppen Wassenberg und Myhl, der Informations- und Kommunikationseinheit, Rettungsdienst, Polizei und Kriminalpolizei“, resümierte Einsatzleiter Jochen Küppers. Die Brandursache sei noch unklar, die Polizei habe die Ermittlungen aufgenommen. Ihr obliege auch die Aufgabe, die Bewohner, die sich derzeit im Urlaub befinden, zu informieren. Nach den Löscharbeiten – das Haus ist aufgrund der Verrußung derzeit nicht mehr bewohnbar – fanden die Einsatzkräfte die Hauskatze, die den Brand nicht überlebt hat.

(vest)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort