Neue Veranstaltungsreihe Wassenberg blickt hinter die Kulissen

Wassenberg · Eine neue Veranstaltungsreihe gewährt interessante Blicke auf Betriebe aus der Region. Vom Traditionellen bis hin zu modernen Start-ups ist die Bandbreite sehr groß. Das dürfen Interessierte erwarten.

Bürgermeister Marcel Maurer (r.) und KKH-Geschäftsführer Jürgen Laaser stellen das neue Format vor.

Bürgermeister Marcel Maurer (r.) und KKH-Geschäftsführer Jürgen Laaser stellen das neue Format vor.

Foto: Stadt Wassenberg

Die Kunst, Kultur und Heimatpflege Wassenberg gGmbH präsentiert eine neue Veranstaltungsreihe: Ab sofort kann die Welt der Wassenberger Unternehmen bei einem „Blick hinter die Kulissen“ entdeckt werden, um so einen exklusiven Einblick in die Betriebsabläufe zu erhalten.

Von traditionellen Handwerks- und Landwirtschaftsunternehmen über etablierte Industriebetriebe bis hin zu innovativen Start-ups ist für alle Interessierten etwas dabei. Während der Führungen in den Unternehmen besteht die Gelegenheit, mit den Mitarbeitenden vor Ort ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Die Termine finden ab Juni statt. Die konkreten zeitlichen Angebote sind jeweils über die Internetseite der Kunst, Kultur und Heimatpflege Wassenberg gGmbH abrufbar.

Besucht werden können folgende Betriebe: Beim Milchhof Gerighausen erwartet die Teilnehmenden eine Führung in der Molkerei mit anschließender Verkostung. Für den Milchhof steht das Wohl der Kühe und Rinder dabei stets im Mittelpunkt, die Tiere leben in einem modernen und artgerechten Stall mit viel Platz und Komfort. Mehr als ein halbes Jahrhundert hat sich Familie Windeln dem Anbau von schmackhaften Speisepilzen verschrieben; Stefan Windeln führt in dritter Generation den landwirtschaftlichen Betrieb Pilzkulturen Windeln. Die Zucht der Champignons findet in speziellen Klimahäusern unter kontrollierten Bedingungen statt. Alles rund um Spargel erfahren die Gäste bei der Spargelwelt Zegra. Informationen über die Schlangengurke – welche Pflegearbeiten durchgeführt werden oder wie Bewässerung, Düngung und Ernte funktioniert – erhält man bei Gemüsebau Arnolds. Bei der Kraft-Schlötels GmbH, der größten Rollenoffset-Druckerei Europas, gibt es bei der Führung einen faszinierenden Einblick in die Welt des Drucks. Bei der Semcoglas GmbH erhalten die Teilnehmenden Informationen über das Unternehmen und eine Führung durch die Produktionshalle. Die Familien-Imkerei Heimes bietet beim Tag der offenen Tür den Blick hinter die Kulissen ihrer Arbeit. Auch ist das Kreiswasserwerk Heinsberg vertreten, welches Wassenberg mit Trinkwasser versorgt. Mehr Unternehmen wie das Autohaus Sodermanns und die Brauerei Rossberger haben Interesse bekundet, die Termine folgen.

„Mit ‚Blick hinter die Kulissen’ gibt es einen Eindruck, was in unserer Region produziert wird, wie die verschiedenen Produkte hergestellt werden und welche Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten bzw. Chancen sich vor Ort bieten,“ freut sich Bürgermeister Marcel Maurer. Die Wassenberger Unternehmen freuen sich darauf, die Gäste bei den Führungen zu begrüßen und einen „Blick hinter die Kulissen“ zu ermöglichen. Mehr Informationen zu den Führungen und die Anmeldung ist unter www.wassenberg-erleben.de/blick möglich.

(back)