1. NRW
  2. Städte
  3. Wassenberg

Wassenberg: Vielfältiges Programm für die Familie beim Gartenzauber

Wassenberg : Vielfältiges Programm für die Familie beim Gartenzauber

Wassenberg lädt fürs Wochenende zum Pflanzenmarkt mit Parkführungen und Familienaktionen auf den Roßtorplatz ein. Zwei beispielhafte Privatgärten beteiligen sich an der "Offenen Gartenpforte".

Pflanzen und Garten sind für viele Bürger, aber auch für die Stadt Wassenberg selbst eine große Leidenschaft. Seit 2012 ist die Stadt mit dem öffentlichen Gartenpark im historischen Zentrum Mitglied im Europäischen Gartennetzwerk, und beim Bundeswettbewerb Entente Florale gewann Wassenberg 2013 eine Silbermedaille.

In dieses Profil passt seit einigen Jahren der Garten- und Pflanzenmarkt unter dem Motto "Gartenzauber in Wassenberg", der in diesem Jahr am Sonntag, 6. Mai, 11 bis 18 Uhr, auf dem Roßtorplatz im Herzen Wassenbergs stattfindet.

An diesem Tag erwartet die Besucher wieder ein breitgefächertes Angebot an Pflanzen, Tipps zu Gartengestaltung und Dekoration, auch etwa Vogelnisthäuschen oder Insektenhotels. Es gibt geführte Gartenpark-Spaziergänge, Aussteller bieten regionale Produkte, passend zum Thema Garten an, aber auch saisonale Köstlichkeiten der Gastronomie locken die Besucher in die Innenstadt. Der Gartenzauber ist wieder kombiniert mit dem Tag der offnen Gartenpforte, an dem vier Familien in ihre beispielhaften Privatgärten einladen. Den Rahmen bilden Führungen und Aktionen für Jung und Alt. Natürlich ist Sammy, der Sämling, das Maskottchen der Stadt, mit von der Partie.

  • Naturwaren, Lebens- und Genussmittel und Bekleidung
    „Erdfee“ in Birgelen : Mehr Nachhaltigkeit durch Hanf
  • Ingo Caron, Ortsvorsteher von Ophoven, steht
    Nach Hochwasser in Ophoven : Wasserverband verteidigt Prognose
  • Den Wassenberger Ortsteil Ophoven hatte es
    Solidarität im Kreis Heinsberg : Bürger spenden mehr als eine halbe Million Euro

Therese Wasch, Gästeführerin des Vereins Westblicke, sowie Gärtnermeister Volker Rütten laden zu kostenlosen Führungen durch die Parkanlagen der Innenstadt ein: 13 und 15 Uhr ab der Marktsäule Roßtorplatz.

Auch an die kleinen Besucher wird gedacht: Kinder können sich an einem Kreativangebot der städtischen Kindertageseinrichtung Familienzentrum Steinkirchen und der Künstlerin Katharina Sauer beteiligen. Familien mit Kindern sind eingeladen, im Rahmen des Projekts "Glücksorte in Wassenberg" an einer Schnitzeljagd im Stadtpark teilzunehmen. In der Zeit von 12 bis 16 Uhr können mit Sammy, dem Sämling, zudem tolle Fotos geschossen werden, und Sammy verteilt seine besonderen Sämlings-Autogramme.

In Wassenberg nehmen zwei private Gärten an der offenen Gartenpforte teil. Familie Susanne und Stefan Marx zeigt von 11 bis 17 Uhr gerne ihren preisgekrönten 2500 Quadratmeter großen Landhausgarten an der Rosenthaler Straße 22 in Birgelen mit Teichen, Staudenbeeten, Bauerngarten und Tieren. Die Künstler Rita Gehlen-Marx und Jo Neikes laden zwischen 12 und 18 Uhr in den Skulpturengarten Am Gasthausbach 17 ein. Auf 600 Quadratmetern sind Plastiken aus unterschiedlichen Materialien in den Grünanlagen zu entdecken, Zugang über Packeniusstraße, die Gartenseite des Hauses.

(aha)