1. NRW
  2. Städte
  3. Wassenberg

Stadt Wassenberg hat den Abendmarkt am 3. April 2020 abgesagt

Maßnahmen wegen Corona : Kein Abendmarkt in Wassenberg, Rathaus bleibt zu

Die Stadt Wassenberg hat nicht nur ihre Glückswoche abgesagt, auch der erste Abendmarkt auf dem Roßtorplatz findet am 3. April nicht statt. Nächster Termin wäre 1. Mai, 17 Uhr. Noch keine Entscheidung wurde offenbar über die „Reise ins Mittelalter“ (8. bis 10. Mai) gefällt.

Im Stadtgebiet sind durch die SARS-CoV2-Fälle das Parkbad, Naturparktor, Jugendzentrum „Culture Clash“ sowie alle übrigen öffentlichen Einrichtungen (Turn- und Mehrzweckhallen, Sportplätze, Vereinsheime, Bürgerhäuser) weiterhin geschlossen und auch im Rathaus einschließlich Bürgerservice kein Publikumsverkehr erlaubt. Besuche sind nur in besonders dringlichen Fällen möglich, dies entscheidet der Sachberarbeiter oder die Sachbearbeiterin selbst. Sie machen Termine und empfangen die Person an der Eingangstür ohne weitere Zutrittskontrollen. Mitarbeiter sind telefonisch über 02432 49000 und die bekannten Durchwahlen erreichbar.

Das Gartencenter Daniëls kurz hinter Rothenbach hatte am Wochenende geöffnet, sein Gartencafé ist geschlossen. „Wir verfolgen die Entwicklungen rund um das Corona-Virus und befolgen die Richtlinien des Rijksinstituut voor Volksgezondheid en Milieu (RIVM) sehr genau“, heißt es auf der Homepage. Es gebe genügend Platz, um Abstand zu halten. Aktivitäten im Monat März sind auf später verschoben. Die Mitarbeiter bitten um angemessenen Abstand an der Kasse und hoffen, es wird mit EC-Karte gezahlt. Bargeld kann auf Teller gelegt werden, damit kein Handkontakt notwendig ist.