1. NRW
  2. Städte
  3. Wassenberg

Rendezvous im Garten statt im Juni vom 9. bis 11. Oktober 2020 in Wassenberg

Wassenberg macht mit : Rendezvous im Garten erst im Oktober

„Wissen, das wandert“: Das Event beinhaltet kostenlose Vorträge und Rundgänge. Das französische Kulturministerium legte nun einen neuen Termin fest.

Das europaweite „Rendezvous im Garten“ hatte im vergangenen Jahr Premiere in Wassenberg. Auch in diesem Jahr wollte sich die Stadt wieder beteiligen mit Führungen und Vorträgen vom 5. bis 7. Juni. Nun ist das Event verschoben worden auf Freitag, 9., bis Sonntag, 11. Oktober. Das neue Oberthema lautet „Wissen, das wandert“.

Den neuen Termin hat das französische Kulturministerium festgelegt. „Wir machen auch im Oktober mit“, erklärte auf Nachfrage Sabrina Martin von der Wassenberger Stadtverwaltung – wenn alle am Programm Beteiligten sich auf den neuen Termin einrichten können. Der Gartenpark Wassenberg ist Mitglied des EGHN Europäischen Gartennetzwerks.

Mit dem „Rendezvous im Garten“ möchte das Gartennetz Deutschland eine breite Zielgruppe für die Gartenkultur, Parks und Gärten als kulturelles Erbe begeistern. Das in Frankreich etablierte Format findet bundesweit zum dritten Mal statt.

Während der Veranstaltung erleben Besucher kostenlose Vorträge und Rundgänge. In Wassenberg war in diesem Jahr eine Veranstaltung mit Senioren, Kindern und Jugendlichen im Naturparktor des Naturparks Maas-Schwalm-Nette geplant. Die Stadt will auch in ihrem Park ein Beet für Färberpflanzen und Kräuter anlegen, das Stadtführerin Therese Wasch dann künftig in ihre Führungen einbeziehen kann, berichtet Sabrina Martin. Der Stadtbetrieb soll das Beet künftig pflegen. Die Organisatoren ermuntern alle europaweit angemeldeten Teilnehmer: „Bleiben Sie uns treu! Zeigen Sie Ihre Gärten und Parks im Oktoberlicht. Auch der Herbst hält genug Themen bereit für ,Wissen, das wandert’.“