1. NRW
  2. Städte
  3. Wassenberg

Wassenberg: Prinz Dirk will Bier als Wegezoll auf der Bruchstraße

Wassenberg : Prinz Dirk will Bier als Wegezoll auf der Bruchstraße

Die KG Kaffeemänn lüftet das Geheimnis um ihre neuen Tollitäten: Prinzenpaar Dirk und Nadine (Schmitz) regiert.

Er trinkt gerne Cola-Korn, ist einer der Hauptverantwortlichen für das traditionelle Spargelfest - und Vorsitzender des SV Adler. Jetzt übernimmt Dirk Schmitz eine weitere Funktion: Als Karnevalsprinz der Effelder Kaffeemänn schwingt er gemeinsam mit Ehefrau Nadine das Narrenzepter.

Beim Kaffeeklatsch der Gesellschaft im gut gefüllten Bürgerhaus wurde das streng gehütete Geheimnis um die neuen Narrenregenten endlich gelüftet. Ehrenpräsident Ewald Schmitz machte deutlich, mit welchem Hauptargument der 45-jährige Buchhalter an die närrische Macht kam: "Es sollte auch mal jemand aus den Randbezirken unseres Ortes Prinz werden." Seine Tollität Dirk und Ihre Lieblichkeit Nadine sind an der Effelder Bruchstraße zu Hause. Bis Aschermittwoch verfügen sie über zwei eigene Bodyguards: Ingo Winkens, genannt Bimbo, und Prinzen-Vetter Ingo Schmitz werden das fidele Paar als Security bei allen jecken Auftritten begleiten.

Auch für Prinzessin Nadine geht nun ein langgehegter Wunsch endlich in Erfüllung. Die gelernte Krankenschwester und Altenpflegerin möchte endlich ihre Schwester Miriam übertrumpfen, die unlängst als Schützenkönigin im benachbarten Birgelen viele bewundernde Blicke auf sich zog. In seiner Regierungserklärung forderte Dirk Schmitz die Einrichtung eines eigenen Bürgerbüros im Landhaus Effeld - hier soll Ortsvorsteher Alexander Staas künftig seine Sprechstunden abhalten. Außerdem wird nach seinem Willen an der Bruchstraße ein Wegezoll in Höhe von mindestens einer Flasche Bier fällig.

  • Bianca und Stefan Zimmermanns aus Odenkirchen
    Karneval in Mönchengladbach : Sie werden Gladbachs neues Prinzenpaar
  • Das vom Auktionshaus Reeman Dansie zur
    Geschenk von Prinz Charles : Ehemaliges Auto von Prinzessin Diana wird versteigert
  • Moers, Vorstellung neues Prinzenpaar Manni I.
    Karneval in Moers : Sie sind das neue Moerser Prinzenpaar

Zwei Stunden mussten sich die Kaffeeklatsch-Besucher gedulden, ehe die neuen Tollitäten offiziell proklamiert wurden. Zwei Stunden, in denen es aber nicht langweilig wurde. Dafür sorgten die Tanzgarden "Sunny Girls", "Bumble-Bees", "Coffee Beans" und die Nachwuchsgruppen "De Dansflüe" sowie die "Butterflies".

Als Bildzeitungsverkäufer gehört Peter Hanrath seit vielen Jahren zum Inventar der Kaffeemänn. Diesmal verriet der gebürtige Heinsberger, der vor 50 Jahren nach Effeld zog und bald Goldhochzeit feiert, unter welcher E-Mail-Adresse der Papst zu erreichen ist und warum er sich ein Piercing zulegen möchte.

Isabell Görtz, einziges Solomariechen der Kaffeemänn, der singende Elferrat, der bekannte Schlagermelodien auf das Thema Alkohol umgemünzt hatte, sowie Büttenredner Berthold Ohlenforst mit seinen unglaublichen Erlebnissen als Weltenbummler trugen zur Unterhaltung des Publikums bei.

(cb)