1. NRW
  2. Städte
  3. Wassenberg

Haus Wilms in Wassenberg-Effeld bleibt vorerst Hotel garni

Traditionshaus in Wassenberg : Haus Wilms in Effeld bleibt vorerst Hotel garni

Die Inhaber von Haus Wilms in Wassenberg-Effeld hoffen darauf, den Verkauf ihres Hauses im Laufe der Sommers mit einer interessanten Nachfolge-Lösung in trockene Tücher bringen zu können.

Ein Notartermin sei für Juli ins Auge gefasst, noch nicht für Juni, wie im Artikel über die geplante Übergabe (aufgrund eines Hörfehlers) zu lesen war.

Im Gespräch mit unserer Zeitung berichtete Birgit Wilms-Regen von guten Verhandlungen mit dem interessierten Investor. Aber es seien halt noch viele Dinge zu klären und etliche Abstimmungen nötig. Möglicherweise dauere alles auch noch  länger. „Bis dahin ist Haus Wilms als Hotel garni weiter geöffnet, auch Catering für kleinere Events bieten wir an. Aber eine Öffnung der Außengastronomie für eine Übergangszeit und unter Corona-Bedingungen rechnet sich für uns, wie für viele andere Kollegen, derzeit einfach nicht.“

Und was ist, wenn die aktuellen Verkaufsverhandlungen letztlich doch nicht zum Ziel führen? „Dann wird es von uns“, so Birgit Wilms, „für die Übergangszeit einen Plan C für Haus Wilms geben.“ Auch darüber denke man schon nach.