Erkelenz: Graf-Gerhard-Straße seit gestern offen

Erkelenz: Graf-Gerhard-Straße seit gestern offen

Am Mittwochnachmittag hat die Bauunternehmung Florack - vorläufig - alles Baugerät geräumt. Seit Mittwochabend fließt der Verkehr über die neu eingerichtete Einbahnstraße zwischen Parkstraße und Einmündung Kirchstraße (Foto). Der erste Bauabschnitt der verkehrsberuhigten B 221/Graf-Gerhard-Straße ist weitgehend fertig. "Feinarbeiten" allerdings stünden noch aus, sagte Stadtkämmerer Willibert Darius, der von "einer vorläufigen Bauabnahme" sprach.

Im neuen Jahr müssen noch Markierungen vervollständigt werden, feste Verkehrsschilder folgen, dem Sparkassenvorplatz fehlt noch der letzte Schliff, auch am Verbindungsweg vom "gotischen Haus" zum Patersgraben ist noch zu arbeiten. Darius rechnet bei weiterhin mildem Wetter mit der kompletten Fertigstellung Anfang März. Nächste Woche werde auch die Bushaltstelle wieder auf der Straße geöffnet.

(aha)