Feuerwehren Wassenberg und Wegberg sind gerüstet Im Wald findet ein Feuer viel „Futter“

Wassenberg/Wegberg · Nicht zuletzt der Klimawandel sorgt dafür, dass Wälder und Flächen immer wieder brennen. Zu wenige Niederschläge sind das eine Problem, der Mensch das andere. Die Feuerwehren in Wassenberg und Wegberg arbeiten zusammen.

 Der Kampf gegen ein Feuer im Wald bedeutet für Feuerwehren eine enorme Herausforderung. Jeder ist gefordert, damit es erst gar nicht zu einem Großbrand kommt.

Der Kampf gegen ein Feuer im Wald bedeutet für Feuerwehren eine enorme Herausforderung. Jeder ist gefordert, damit es erst gar nicht zu einem Großbrand kommt.

Foto: Uwe Heldens

Obwohl jeder Tropfen Regen wichtig ist: Die Böden sind derart trocken, dass kurze Schauer das eigentliche Problem nicht vollständig in den Griff bekommen. Darum herrscht wieder höchste Alarmbereitschaft. Wald- und Vegetationsbrände, selbst vermeintlich kleine Brände auf Grasflächen breiten sich in rasender Geschwindigkeit aus, denn das Feuer findet sehr viel „Futter“.