Wassenberg/Hückelhoven: Einbrüche in Schule und Kindergarten

Wassenberg/Hückelhoven: Einbrüche in Schule und Kindergarten

In eine Schule an der Burgstraße brachen Unbekannte zwischen Dienstag, 21. November, 17 Uhr, und Mittwoch, 22. November, 6.55 Uhr, ein. Im Gebäude hebelten sie mehrere Türen sowie Schränke auf und durchsuchten Behältnisse. Nach ersten Feststellungen haben die Täter einen Tresor mit diversem Inhalt gestohlen, so die Polizei.

In einen Kindergarten an der Weilerstraße in Orsbeck brachen Unbekannte ebenfalls in der Nacht zu Mittwoch ein. Auch hier hebelten sie eine Terrassentür auf und öffneten gewaltsam mehrere Schränke. Die Täter erbeuteten nach ersten Erkenntnissen Bargeld. Die Tat wurde gegen 7.10 Uhr festgestellt. Wer Beobachtungen machte, die mit diesen Taten in Verbindung stehen könnten oder Angaben zu den Tätern machen kann, sollte sich beim Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 9200, melden.

Unbekannte Täter waren unterdessen auch in Schaufenberg und Millich aktiv: Am Dienstag, 21. November, hebelten die Täter zwischen 15.20 Uhr und 19.35 Uhr die Terrassentür eines Hauses an der Weiherstraße in Schaufenberg auf. Anschließend drangen sie in die Wohnung ein und durchsuchten die Räume. - Auch in ein Haus an der Straße Alte Schule in Millich brachen unbekannte Täter durch die Terrassentür ein und durchsuchten die Wohnung. Hier lag die Tatzeit am Abend des 21. November zwischen 17 und 21.15 Uhr. In beiden Fällen stand bei der Anzeigenaufnahme noch nicht fest, ob etwas fehlte.

(back)