1. NRW
  2. Städte
  3. Wassenberg

Ehrenbrief des DJK-Bundesverbandes für Wassenberger Heinz Wynen

Jahreshauptversammlung in Wassenberg : Ehrenbrief des DJK-Bundesverbandes für Heinz Wynen

Bei der Jahresversammlung der DJK Wassenberg stellte der Vorstand den Mitgliedern die neuen Ziele vor und schaute auf das vergangene Jahr zurück.

Eines der Ziele sei es, die neu gegründete Boule-Gruppe auf- und  auszubauen. Diese trifft sich momentan donnerstags um 15 Uhr auf dem Pontorsonplatz in Wassenberg. Detlef Perrey, der Vorsitzende der DJK Wassenberg, beschrieb das Freizeit-Kugelspiel Boule als geeignet für jungebliebene Senioren und Seniorinnen, welche bei Interesse jederzeit gerne zu einem Treffen kommen können.

Im Verlauf der Versammlung warf die DJK auch einen interessierten Blick auf die nun fertiggestellte Sporthalle neben der Betty-Reis-Gesamtschule, wo der Verein seinen Sportbetrieb in naher Zukunft wieder aufnehmen möchte. Ebenso der Sportpark bei Orsbeck, der noch nicht ganz fertiggestellt ist, ist für die Aktiven der DJK ein wichtiges Thema, vor allem für die Leichtathleten.

Wichtig bei der Versammlung war auch das Stadtradeln, wo die DJK Wassenberg mit insgesamt 4336 erfahrenen Kilometern den ersten Platz erreichte. Die Stadt Wassenberg beteiligte sich dieses Jahr zum ersten Mal am Stadtradeln. Detlef Perrey berichtete, dass er und seine Kollegen durch diese Aktion realisieren konnten, wann ein Nutzen des Autos überflüssig sei. Auch die Kinder beteiligten sich hierbei fleißig.

  • Henk Schmitz (r.) und RP-Fotograf Uwe
    Wassenberg erstmals dabei : Stadtradeln verbucht guten Auftakt
  • Vize-Bürgermeister Günter Wynen.
    Kommunalpolitik in Brüggen : Günter Wynen will CDU in der Burggemeinde weiterführen
  • Helmut Frantzen ist seit 32 Jahren
    Corona hat Spuren hinterlassen : Der DJK-VfL Willich verliert 15 Prozent seiner Mitglieder

Im weiteren Verlauf ging der Blick zurück auf das Jahr 2020, wo coronabedingt einige Veranstaltungen und Termine ausfallen musste.  Der Vorstand sucht nun nach der Versammlung noch nach einem neuen Jugendwart und ruft dazu auf, sich bei Interesse bei ihnen zu melden. Im Rahmen der Versammlung wurden noch einige langjährige und verdiente Mitglieder geehrt: Irene Louis für 30-jährige Mitgliedschaft, Mieke Küppers für 35-jährige Mitgliedschaft und Hildegard Hermanns, Ursula Stumpf, Edith Thiemann und Bärbel Eifert für 40-jährige Mitgliedschaft.

Eine ganz besondere Ehrung erhielt der in Wassenberg sehr bekannte Heinz Peter Wynen, Ehrenvorsitzender der DJK Wassenberg: Vorsitzender Detlef Perrey überreichte ihm den Ehrenbrief des DJK-Bundesverbandes. Im Anschluss an diese Ehrung wurden auch Geschäftsführer Ralf-Dieter Beckers und Pressewart Uwe Heldens nach vorne gerufen: Beide bekamen das Sportabzeichen in Gold überreicht, für das die beiden Männer in den vergangenen Monaten die sportlichen Voraussetzungen erfüllt hatten.

(ls)