1. NRW
  2. Städte
  3. Wassenberg

Digitalpakt: Wassenberg rüstet Schulen aus

Stadtverwaltung zieht Bilanz : Wassenberg rüstet Schulen digital aus

Die Stadt Wassenberg informierte den Rat über den Sachstand: Investiert sind rund 875.000 Euro, um die Schulen digital fit zu machen.

Auch die Stadt Wassenberg musste Tempo machen, wenn es um die Digitalisierung der Schulen im Stadtgebiet geht. Einen Sachstand gab es nun in der Sitzung des Stadtrates.

Mit der Hilfe von Bundesmitteln im Rahmen des Digitalpakts Schule wurde zunächst für eine IT-Grundstruktur gesorgt. Die Aufgabe der Schulen war es dann, Medienkonzepte zu erstellen, um zu wissen, wie die Schulen ausgerüstet werden müssen, wie man Standards in den Schulen angleicht und wie man die Wartung sicherstellt.

Die weiteren Pläne gestalten sich so: Jeder Klassenraum in den Grundschulen mit einer digitalen Tafel und in der Betty-Reis-Gesamtschule mit einer hochwertigen Beamer-Lösung und drahtloser Übertragungsmöglichkeit ausgestattet werden. „Weiterhin soll eine ausreichende Anzahl von iPad-Klassensätzen sowie digitalen Arbeitsgeräten – entsprechend der Anforderungen der Schulen für den Förderzeitraum bis zum Jahr 2024 – unter Nutzung und Einbindung der Fördermittel aus dem Digitalpakt Schule angeschafft werden“, heißt es aus dem Rathaus. Um die Mittel aus dem Digitalpakt Schule zu ergänzen, gibt es weitere Fördermittel im Rahmen eines Sofortausstattungsprogramms, damit zumindest leihweise schulgebundene mobile Endgeräte für bedürftige Schülerinnen und Schüler bereitgestellt werden können. Eine entsprechen Anzahl von iPads sind schon angeschafft und den betreffenden Schülern zur Verfügung gestellt. „Alle Schülerinnen und Schüler haben somit Zugang zum Internet bzw. zu digitalen Lernangeboten“, sagte Bürgermeister Marcel Maurer.

  • Die Corona-Pandemie hat Schwung in den
    SPD kritisiert Landesregierung : Streit um Fördergelder für den digitalen Unterricht
  • Das Goethe-Gymnasium gehört zu den beliebtesten
    Bildung in Düsseldorf : Termine für Tage der offenen Tür an weiterführenden Schulen
  • Am Huma haben sich bereits mehr
    Informationsangebot für Eltern und Schüler : Hier können sich Eltern von Viertklässlern informieren

Ferner hat die Stadt Wassenberg im Rahmen einer Förderung auch schulgebundene Endgeräte für Lehrkräfte angeschafft und den Schulen zur Verfügung gestellt. Alle Fördermittel aus dem Digitalpakt Schule für Wassenberg zusammengerechnet, steht ein festes Schulträgerbudget in Höhe von 786.865 Euro zur Verfügung, der Eigenanteil der Stadt beträgt 87.439,44 Euro. Maßnahmen, die darüber hinausgehen, finanziert die Stadt.

Die Stadt Wassenberg ist mittlerweile froh, dass nach der Realisierung der Maßnahmen alle Schulen im Stadtgebiet dem aktuellen Stand der Technik entsprechend digital und zukunftsfähig ausgestattet und auf eine möglicherweise durch die nach wie vor ungewisse Weiterentwicklung der pandemischen Lage in Bezug auf ein nochmalig notwendig werdendes Homeschooling vorbereitet sind.