Wassenberg: 14- und 15-Jährige nach Einbruchsversuch festgenommen

Wassenberg: 14- und 15-Jährige nach Einbruchsversuch festgenommen

In Birgelen und Orsbeck waren Einbrecher auf Beutezug. Zwei jugendliche Täter wurden von aufmerksamen Zeugen überrascht.

Aufmerksame Zeugen beobachteten am Montag, 19. März, wie sich gegen 23.30 Uhr drei Personen an einer Baustelle an der Rektor-von-Helden-Straße in Wassenberg-Birgelen zu schaffen machten. Als die Männer bemerkten, dass sie entdeckt worden waren, stieg einer von ihnen in einen roten Wagen und fuhr davon. Die beiden anderen ergriffen zu Fuß die Flucht. Die Zeugen informierten die Polizei und folgten dem roten Fahrzeug. An der Kreuzung Bundesstraße 221 / Landstraße 117 konnten die Polizisten den Wagen stoppen. Im Fahrzeug saß ein 39-jähriger Mann aus Heinsberg. Im Laderaum befanden sich zahlreiche sogenannte Dokaträger. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und zur Polizeiwache gebracht. Seine Komplizen konnten bisher noch nicht ausfindig gemacht werden. In seiner Vernehmung gestand der 39-Jährige, dass er die im Wagen sichergestellten 34 Dokaträger von der Baustelle an der Rektor-von-Helden-Straße gestohlen hatte. Die Ermittlungen zu seinen Mittätern dauern weiter an, berichtete die Polizei gestern.

Ebenfalls im Wassenberger Stadtgebiet, diesmal im Ortsteil Orsbeck, bemerkten aufmerksame Zeugen am Montag gegen 13.55 Uhr an der Pletschmühlenstraße, wie eine unbekannte Person über die Hecke eines Nachbarhauses stieg und eine andere Person, die in der Nähe offensichtlich "Schmiere" stand. Da sie einen Einbruch vermuteten, liefen sie direkt dorthin und konnten die beiden Jugendlichen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festhalten. Die Beamten brachten die Tatverdächtigen zur Polizeiwache. In Ihrer Vernehmung gaben der 14-jährige Wassenberger und der 15-jährige Heinsberger zu, dass sie in das Haus an der Pletschmühlenstraße einbrechen wollten. Sie wurden jedoch vor der Tat von den Zeugen überrascht. Gegen die beiden wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines besonders schweren Falls des versuchten Diebstahls eingeleitet.

  • Fußball : Starke erste Halbzeit vom 1. FC Wassenberg/Orsbeck

Die Polizei dankt den aufmerksamen Zeugen und den wachsamen Nachbarn für ihre Mithilfe. Durch ihre Beobachtungen und rasche Information der Polizei konnten in den zuvor beschriebenen Fällen die Täter ermittelt bzw. festgenommen werden.

Auch in anderen Fällen sind die Beamten auf Informationen aus der Bevölkerung angewiesen. Daher bittet die Polizei, bei verdächtigen Beobachtungen auch über die Notrufnummer 110 schnell zu informieren.

(back)