Viersen: Zum ersten Mal am Tisch des Herrn

Viersen: Zum ersten Mal am Tisch des Herrn

Zahlreiche Jungen und Mädchen im Grenzland gehen in den kommenden Wochen zum ersten Mal zur Kommunion. Traditionell wird die Erstkommunion vielerorts am ersten Sonntag nach Ostern, am Weißen Sonntag, gefeiert - wie hier in der Pfarre St.

Peter in Nettetal-Hinsbeck. Mit den Kindern freuten sich die Katecheten, die die 33 Jungen und Mädchen in den vergangenen Monaten auf das Sakrament vorbereitet haben, und Pfarrer Günter Wiegandt. Gestern feierten die Kinder mit Verwandten und Freunden, heute treffen sie sich noch einmal zur Dankmesse in der Kirche um 9.30 Uhr. In der morgigen Ausgabe zeigen wir weitere Fotos von Erstkommunionkindern aus dem Grenzland. Weitere folgen in den kommenden Wochen.

(biro)