Zoll im Kreis Viersen Schwarzarbeit verursacht 13 Millionen Euro Schaden

Kreis Viersen · Das Hauptzollamt stellt seine Jahresbilanz 2021 vor: Im Rahmen ihrer Kontrollen beschlagnahmten die Beamten unter anderem rund 606,8 Kilogramm Rauschgift sowie 75 Waffen und andere verbotene Gegenstände.

 Die Beschäftigten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls überprüften im vergangenen Jahr 514 Arbeitgeber und leiteten 3.581 Strafverfahren sowie 880 Ordnungswidrigkeiten ein.

Die Beschäftigten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls überprüften im vergangenen Jahr 514 Arbeitgeber und leiteten 3.581 Strafverfahren sowie 880 Ordnungswidrigkeiten ein.

Foto: Zoll