1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Wochenmärkte in Viersen schließen früher

Shopping in Viersen : Wochenmärkte schließen früher

Hunde dürfen nicht mit an die Verkaufsstände genommen werden.

Die Öffnungszeiten der Viersener Wochenmärkte haben sich geändert. Sie beginnen bis Ende März 2021 um 8 Uhr und enden um 13 Uhr. Abweichend davon findet der Wochenmarkt donnerstags auf der Hauptstraße, zwischen Rathausgasse und Stichweg Garten-/Hauptstraße, in der Zeit von 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr statt.

Die meisten Besucher der „grünen Märkte“ kennen die aktuelle Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sowie zur Einhaltung des Mindestabstands. Was vielen jedoch unbekannt ist, obwohl es seit vielen Jahren schon gilt: Hunde und Fahrräder dürfen nicht mit an die Verkaufsstände gebracht werden. Gründe für das Verbot sind das eingeschränkte Platzangebot auf der Verkaufsfläche und die Tatsache, dass frische Waren offen und unverpackt verkauft werden. Eine Ausnahme sind Blindenhunde. Auch das Mitbringen oder Abstellen von Wagen, Kraftfahrzeugen, Mopeds, Motorrädern, Fahrrädern und verkehrsbehindernden Gegenständen ist unzulässig.

Der Fachbereich Sicherheit und Ordnung bittet um gegenseitige Rücksichtname sowie um Einhaltung der Bestimmungen. Bei Verstößen kann ein sofortiger Platzverweis ausgesprochen werden.

(mrö)