Kreis Viersen Kontrollen von Polizei und Kreisordnungsamt

Kreis Viersen · Polizei und Kreisordnungsamt kontrollieren auch in dieser Woche den Verkehr.

 Wer zu schnell fährt, muss damit rechnen, geblitzt zu werden.

Wer zu schnell fährt, muss damit rechnen, geblitzt zu werden.

Foto: Woitschützke, Andreas (woi)

Die Mitarbeiter des Kreisordnungsamtes kontrollieren im Kreisgebiet in dieser Woche erneut die Geschwindigkeit. Geblitzt wird in Tempo-Zonen mit 30, 50 und 70 Stundenkilometern. Am Dienstag, 14. Mai, und Freitag, 17. Mai, ist das Team des Radarwagens in Tönisvorst, Kempen, Schwalmtal, Niederkrüchten und Brüggen unterwegs, am Mittwoch, 15. Mai, in Tönisvorst, Kempen, Willich und Grefrath. Knöllchen für zu schnelles Fahren drohen am Donnerstag, 16. Mai, für Temposünder in Willich, Tönisvorst, Nettetal und Brüggen sowie am Samstag, 18. Mai, in Willich, Grefrath, Nettetal und Brüggen. Die Polizei plant Kontrollen am Dienstag, 14. Mai, in   Nettetal-Kaldenkirchen, Steyler Straße, am   Mittwoch, 15. Mai, in  Schwalmtal, L 3 Höhe Leloh, am  Donnerstag, 16. Mai, in Viersen an der Gladbacher Straße, am Freitag, 17. Mai, in   Tönisvorst-St. Tönis, L362 (Nüss Drenk), am Samstag, 18. Mai, in Willich-Anrath an der Kreisstraße 17 und am Sonntag, 19. Mai, in   Kempen-St. Hubert an der  Kreisstraße  23.

(busch-)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort