Wichtige Weichenstellung

Wichtige Weichenstellung

Die Entscheidung der Bundesregierung ist eine gute Nachricht für den Kreis Viersen. Erstens, weil demnächst mehr Güter auf der Schiene transportiert und die Autobahnen um 560 Lastwagen pro Tag entlastet werden. Zweitens, weil der Wegfall der Weichen den Anwohnern quietschende Bremsgeräusche erspart. Drittens, weil die Kreisstadt Viersen endlich Haltepunkt einer Intercity-Verbindung wird. Allerdings muss eine Voraussetzung erfüllt sein, damit das 130-Millionen-Euro-Projekt nicht ins Stocken gerät: Die Anwohner müssen früh mit ins Boot geholt werden. Ihnen steht an der Neubaustrecke Lärmschutz zu. Da die Zahl der Züge auf der gesamten Strecke erhöht wird, muss der Lärmschutz aber auf der gesamten Strecke verbessert werden. Diesen Anspruch sollte der Bund erfüllen. Das wird billiger als langwierige Gerichtsverfahren.

martin.roese@rheinische-post.de

(RP)