1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Waldbrand De Meinweg: Feuerwehr Niederkrüchten löscht Feuer bei Herkenbosch

Waldbrand im Naturschutzgebiet : Großbrand bei Herkenbosch

Im Naturschutzgebiet De Meinweg bei Herkenbosch ist am Montag Mittag ein Großbrand ausgebrochen. Die gesamte Feuerwehr der Gemeinde Niederkrüchten ist ausgerückt, um den niederländischen Kollegen zu helfen. Gegen Abend war das Feuer unter Kontrolle.

(hb) Der Wald im Grenzgebiet brennt. Am Montag wurde gegen 13 Uhr ein Feuer im Wald gemeldet. Von einem starken Wind angefacht, entwickelte sich das Feuer im Naturschutzgebiet De Meinweg bei Herkenbosch direkt hinter der Grenze zu einem Großbrand. Wegen der Gefahr, das sich das Feuer weiter ausbreitet, ist die niederländische Feuerwehr mit umfangreichen Kräften vor Ort.

Zur Hilfe kamen zahlreiche Feuerwehren aus dem deutschen Grenzgebiet. Wie Bürgermeister Karl-Heinz Wassong am Nachmittag mitteilte, war die gesamte Feuerwehr der Gemeinde Niederkrüchten mit drei Löschzügen zum Brandort ausgerückt. Auch andere Feuerwehren aus dem Kreis Viersen und dem Kreis Heinsberg waren im Einsatz. Inzwischen ist der Waldbrand unter Kontrolle, eine Schneise stoppte die Ausdehnung. Insgesamt ist eine Fläche von rund 35 Hektar Wald und Heide erfasst.

Über die Ursache des Brandes ist noch nichts bekannt. Aber die Rathäuser der Provinz Limburg hatten in den letzten Tagen wegen der großen Trockenheit vor erheblicher Waldbrandgefahr gewarnt.

Da der Rauch am Abend noch anhielt, bat die niederländische Polizei die Bevölkerung, Fenster geschlossen zu lassen. Straßensperren bleiben über Nacht bestehen.