1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Vorfall in Brüggen: Kripo ermittelt wegen Betrug

Firma in Brüggen zur Zahlung aufgefordert : Kripo ermittelt wegen Betrug

Eine Veröffentlichung in einem angeblichen Register: Dafür sollte eine Brüggener Firma zahlen. Die Polizei warnt vor einer neuen Betrugsmasche.

Ein Unternehmer aus Brüggen hat am Donnerstag bei der Polizei einen Vorfall angezeigt, hinter dem laut Polizei eine neue Betrugsmasche stecken könnte: Die Firma erhielt einen Brief des „Europäischen Registers für Unternehmen“ aus Brüssel und wurde darüber informiert, dass firmenrelevante Daten in einem angeblichen Bundesanzeiger veröffentlicht werden müssten.

Dem Brief lag ein Überweisungsträger für die anfallenden Gebühren bei. Die Kriminalpolizei hat jetzt die Ermittlungen wegen Betrugsverdacht aufgenommen.

(busch-)