Viersens Bürgermeisterin frühstückt mit Kindern in Süchteln

Faires Frühstück: Kinder frühstücken mit Bürgermeisterin

140 Kinder aus Süchteln und Umgebung haben mit Bürgermeisterin Sabine Anemüller (SPD) mit fair hergestellten Lebensmitteln gefrühstückt.

Viersen trägt seit 2016 das Siegel „Fairtrade Stadt“. Erst kürzlich wurde der Titel erneuert. Laut Organisatorin Mareike Backhausen waren viele an dem Projekt beteiligt: das Team vom Citymanagement, die Steuerungsgruppe Fairtrade, ,Kitchen on the run’ und Azubis der Stadt. Danach konnten die Kinder bei Mitmach-Stationen ihren Geschmackssinn testen, Fairtrade-Schürzen bemalen und sich beim Spielbus austoben. In Zukunft wird es wohl öfter ähnliche Veranstaltungen geben. „Es ist wichtig, das Thema immer wieder ins Gedächtnis zu rufen“, sagt Anemüller. „Man sollte auch darüber aufklären, was fair ist. Bio ist nicht immer auch gleich fair.“⇥RP-Foto: J. Knappe

Mehr von RP ONLINE