1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersens Bürgermeisterin begrüßt neue Auszubildende im Stadthaus

Viersen : 27 neue Auszubildende für die Stadt

 Bürgermeisterin Sabine Anemüller (SPD) hat im Stadthaus offiziell die neuen Auszubildenden der Stadtverwaltung begrüßt. Insgesamt hatten sich nach Auskunft der Verwaltung für die 27 Plätze des Ausbildungsjahres 2018 fast 1000 Bewerber gemeldet.

Zurzeit beschäftige die Stadt 63 Auszubildende in etwa einem Dutzend Berufen, informiert die Verwaltung. Die 27 Neuen sind zehn Erzieherinnen und Erzieher im Anerkennungsjahr, ein Bauoberinspektorenanwärter, drei Brandmeisteranwärter, fünf Verwaltungsfachangestellte, drei Gärtner, fünf Stadtinspektorenanwärter und zwei Studierende im Studium Soziale Arbeit. Erstmals hat die Stadt zwei Stellen für ein duales Studium Soziale Arbeit angeboten, um eigene Nachwuchskräfte auszubilden und Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

(rp)