Viersen: Viersener Kirmes auf dem Hermann-Hülser-Platz

Viersen : Viersener Kirmes auf dem Hermann-Hülser-Platz

Am Wochenende vom 21. und 22. Juni findet auf dem Hermann-Hülser-Platz die Kirmes mit Fahrgeschäften wie einem Auto-Scooter, einer für Kleinkinder geeigneten Familien-Achterbahn, einem Kinder-Scooter, dem Dschungel-Express, der Kinder-Achtschleife und "Disco-Dance" statt. Die Pausen können die Besucher in den beiden Biergärten von Edi Tusch und Jo Heintges verbringen. Eine Créperie und drei Imbiss-Stände sorgen für das leibliche Wohl.

Entenangeln und ein Karussell sind für die Kleinsten da, dazu dürfen sie auf Ponys reiten. Eine Schießbude, ein Stand für Pfeilwerfen sowie eine Verlosung sind weitere Attraktionen. Die Kirmes dauert von Donnerstag bis Montag. Jede Tour kostet am Fronleichnamstag von 11 bis 13 Uhr auf den Fahrgeschäften 99 Cent. Am Montag ist Familientag. Sonntag und Montag findet in der Fußgängerzone ein Krammarkt statt.

(flo)
Mehr von RP ONLINE