Mammut-Prozess: Drei Mal lebenslange Haft für Drogenbande in den Niederlanden
EILMELDUNG
Mammut-Prozess: Drei Mal lebenslange Haft für Drogenbande in den Niederlanden

Festival in Viersen „Da ist was im Busch“ 2024 abgesagt

Viersen · Es war der inoffizielle „Eier mit Speck“-Nachfolger und erfreute sich wachsender Beliebtheit. In diesem Jahr aber fällt das „Da ist was im Busch“-Festival aus. Was hinter der Absage steckt.

Im vergangenen Sommer spielten Maximo Park bei „Da ist was im Busch“.

Im vergangenen Sommer spielten Maximo Park bei „Da ist was im Busch“.

Foto: Daniela Buschkamp

Es war eine Absage mit Ansage. Schon vor Monaten hatte sich abgezeichnet, dass das „Da ist was im Busch“-Festival am Hohen Busch in Viersen in diesem Jahr wackeln würde. Am Wochenende ist die Entscheidung gefallen: „Ziehen wir das Pflaster zum Einstieg kurz und schmerzlos ab: Es wird in 2024 kein ,Da ist was im Busch Festival‘ stattfinden“, teilte die Agentur „terz machen“ mit. Was steckt hinter der Absage?