1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Tödlicher Unfall auf der B509 - 20-Jähriger gestorben

Junger Mann aus Hinsbeck : 20-Jähriger stirbt bei Unfall in Viersen

Am frühen Samstagmorgen hat sich auf der B509 in Viersen ein tragischer Unfall ereignet. Für den Beifahrer des Unfallwagens kam jede Hilfe zu spät.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 4.45 Uhr auf der B509. Ein 18-Jähriger fuhr mit seinem Auto die Straße aus Richtung Dyck kommend in Richtung Hinsbeck.

In Höhe der Einmündung Bocholt geriet er laut Polizei aus ungeklärter Ursache nach rechts auf den Grünstreifen und prallte gegen anschließend frontal gegen einen Baum.

Der Fahrer des Wagens wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der 20-jährige Beifahrer aus Hinsbeck, der auf dem Rücksitz saß, verletzte sich hingegen so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

(dtm)