1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Polizei umstellt Real-Markt - 21-Jähriger nach Einbruch festgenommen

Einbruch in Viersen : Polizei umstellt Real-Markt

Einsatzkräfte der Polizei stellten den Täter nach einem kurzen Sprint.

Polizeieinsatz am Mittwochabend vor dem Real-Markt in Viersen: Gegen 23.50 Uhr hatte die Alarmanlage des Marktes an der Kanalstraße ausgelöst, Einsatzkräfte der Polizei rückten aus und umstellten das Gebäude. Sie durchsuchten gerade das Gebäude und setzten dabei einen Polizeihund ein, als ein Tatverdächtiger durch eine Seitentüre nach draußen flüchtete. Nach einem kurzen Sprint konnten sie den Mann stellen und vorläufig festnehmen. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich nach Polizeiangaben um einen 21-jährigen Süchtelner, der bereits wegen diverser Delikte in Erscheinung getreten ist. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Einbruchdiebstahls aufgenommen.

(RP)