Viersen-Nettetal: Fahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Viersen-Nettetal : Polizei stoppt Fahrer ohne Führerschein

Zwei Brüder aus Mönchengladbach haben sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. An der Autobahnausfahrt Mackenstein wurden sie schließlich angehalten.

(RP) Die Polizei hat am Montag gegen 23 Uhr einen 22-jährigen Autofahrer ohne Führerschein gestoppt. Zunächst hatte ein Streifenwagen der Bundespolizei den Pkw an der Kölner Straße in Kaldenkirchen kontrollieren wollen. Der Fahrer ignorierte jedoch die Anhaltezeichen. Im Kreisverkehr der B221 stieß er mit dem Streifenwagen zusammen. Trotzdem setzte er die Fahrt fort. An der Ausfahrt Mackenstein stoppte die Polizei schließlich den Wagen, in dem sich der Fahrer und sein 23-jähriger Bruder aus Mönchengladbach befanden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE