Viersen: Mann nach mutmaßlicher Vergewaltigung festgenommen

20-Jähriger sitzt in U-Haft: Mutmaßlicher Vergewaltiger in Viersen festgenommen

In Viersen soll in der Nacht zu Montag ein Mann eine Frau auf der Straße vergewaltigt haben. Passanten hörten ihre Hilferufe. Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest.

Die Passanten hatten gegen 0.30 Uhr die Polizei zum Willy-Brandt-Ring gerufen. An einem Verbindungsweg zum Friedhof sahen die Beamten ein Paar, das auf dem Boden lag. Als er die Polizei bemerkte, sei der Mann geflüchtet. Der 20-Jährige wurde nach kurzer Verfolgung festgenommen.

Die Frau sagte der Polizei, der ihr unbekannte Mann habe sie vergewaltigt. Er wurde einem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. Die Ermittlungen dauern an.

(lsa)