Viersen: Farred Haque und Goran Ivanovic spielen in Tommy's Workshop

Konzert in der Viersener Südstadt : Weltmusik auf zwei Gitarren

In Tommy’s Workshop präsentieren Fareed Haque und Goran Ivanovic ihre Stücke.

(n-o) Am Samstag, 6. Oktober, ist mit Fareed Haque und Goran Ivanovic ein Gitarrenduo zu Gast in Viersen. Es handelt sich um Musiker, die in der Gitarrenszene einen hervorragenden Ruf genießen.

Beide sind weltweit gefragte Künstler. Goran Ivanovic studierte klassische Gitarre am Salzburger Mozarteum. Fareed Haque hat mit so unterschiedlichen Leuten auf der Bühne gestanden wie Sting, Nigel Kennedy, Frank Bungarten und als Solist in vielen Sinfonieorchestern. Seine Jazzgitarre erklang mit Stars wie Dizzy Gillespie, Tony Williams, Ron Carter und vielen anderen. Daneben ist er Professor für Jazz- und Klassikgitarre.

Im Zusammenspiel mit Goran Ivanovic kann er die klassische Gitarre mit der Improvisation vereinen. Beide entwickeln so eine weltmusikalische Sprache, die offen für alle möglichen Einflüsse ist. Haque ist sowohl als Jazz- als auch als Klassikgitarrist weltweit bekannt als eine Seltenheit. Wie es dazu kam: „Für mich hat jede Musik ihren Wert, Klassik, Improvisation oder Tanzmusik“, sagt Fareed Haque. „Da gibt es für mich keine Konflikte. Vielleicht, weil ich in einem sehr musikalischen Haushalt aufgewachsen bin. Wir haben Musik aus allen Teilen der Welt gespielt und das genossen.“

Bei der Tour spielen sie auch eigene Kompositionen: „Im Wesentlichen spielen wir unsere Kompositionen, nehmen aber auch Einflüsse aus dem Balkan auf mit Stücken von Goran“, erklärt Haque.

Während die meisten Giarristen heute eine Steelstringgitarre nutzen, bevorzugt das Duo die klasische Nylonsaiten-Konzertgitarre. Fareed Haque sagt, warum: „Wir lieben die dynamischen Aspekte und die Ausdrucksmöglichkeiten der klassischen Gitarre.“ Es gebe mehr Farben und Techniken „als wir sie jemals alle nutzen könnten“.

Was sich beide jetzt für ihren Auftritt in Viersen wünschen: „Guten Sound, gutes Publikum und gut zusammen essen.“

Info Das Konzert im Tommy‘s Workshop am Gereonsplatz beginnt am Samstag, 6. Oktober, um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 14 Euro über Acoustic Delite und an der Abendkasse 18 Euro.

Mehr von RP ONLINE