1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Dieb zerschlägt mit Gullydeckel Eingangstür von Tankstelle - Betrunkener 19-Jähriger

Polizei stellt Dieb mit Beute : Betrunkener 19-Jähriger zerschlägt mit Gullydeckel Eingangstür von Tankstelle

Ein junger Dieb hat in der Nacht zu Samstag einen Gullydecker dazu benutzt, um in Willich eine Tankstellenscheibe einzuschlagen. Er schnappte sich Zigaretten und flüchtete. Die Polize stoppte ihn nur kurze Zeit später.

Ein betrunkener 19-Jähriger hat in Willich im Kreis Viersen einen Gullydeckel benutzt, um in eine Tankstelle einzubrechen und Zigaretten zu stehlen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatten Anwohner in der Nacht gehört, wie Glasscheiben klirrten. Wenig später stellte sich heraus, dass der junge Mann die Eingangstür zur Tankstelle eingeworfen hatte. Er war zunächst geflüchtet, kurz darauf aber von der Polizei aufgegriffen worden. Der mutmaßliche Täter hatte mehrere Zigarettenschachteln bei sich, wie es hieß. Ihm wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen.

(th/dpa)