Agententätigkeit für Russland: Dreieinhalb Jahre Haft für Bundeswehroffizier wegen Spionage
EILMELDUNG
Agententätigkeit für Russland: Dreieinhalb Jahre Haft für Bundeswehroffizier wegen Spionage

Ärger um Bauarbeiten in Viersen Über Glasfaserkabel freut man sich ja, aber soll das echt so bleiben?

Viersen · An der Goethestraße in Viersen wurden moderne Glasfaserkabel verlegt. Allerdings sind die Anwohner irritiert, wie nun der Bürgersteig aussieht. Was sagt die Stadtverwaltung dazu?

Die Bauarbeiter haben den Schacht im Kopfsteinpflaster auf dem Bürgersteig der Goethestraße durch ein Asphaltband geschlossen.

Die Bauarbeiter haben den Schacht im Kopfsteinpflaster auf dem Bürgersteig der Goethestraße durch ein Asphaltband geschlossen.

Foto: Martin Röse

Eigentlich haben die Anwohner der Goethestraße in Viersen Grund zur Freude: Jetzt werden auch sie an das Glasfasernetz angeschlossen, können in Kürze deutlich schneller große Datenmengen aus dem Internet ziehen als bisher. Das Unternehmen Deutsche Glasfaser hat vor kurzem mit der Verlegung der Breitbandleitungen begonnen, in denen die Informationen nahezu mit Lichtgeschwindigkeit weitergetragen werden.