1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Vandalismus an der Gesamtschule in Brüggen. Fünf Jugendliche gesucht.

Brüggen : Vandalismus an der Gesamtschule

Die Gemeinde Brüggen erstattet Anzeige gegen fünf Jugendliche, die am Wochenende an der Gesamtschule Vandalismus betrieben und dabei von einer Überwachungskamera aufgezeichnet wurden.

(hb) Am vergangenen Wochenende kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag an der Gesamtschule in Brüggen zu zahlreichen Beschädigungen durch Vandalismus. Das meldet die Gemeinde am Mittwoch.

 Mehrere Personen kletterten auf Teilen des Schulgebäudes herum und warfen dort gelagerte Fassadenteile herunter. Diese „sportliche Betätigung“, wie es in der Mitteilung heißt, reichte den Tätern aber anscheinend nicht aus, sodass zunächst die Holzbank an der Gemeindebücherei komplett auseinandergenommen wurde, um dessen Einzelteile dann auf das Dach des Fahrradschuppens zu befördern. Dabei wurde einer der Sonnenkollektoren auf dem Dach komplett zerstört.

Da sich auf dem Gelände in der Vergangenheit immer mal wieder einzelne Gruppen aufhielten und für Beschädigungen und Verschmutzungen sorgten, wurde im letzten Jahr eine aufwendige Kamerainstallation für die nächtliche Überwachung angebracht. Das hat sich jetzt bezahlt gemacht.

 Die Aufnahmen wurden bereits größtenteils ausgewertet und zeigen insgesamt fünf Jugendliche (zwei Mädchen und drei Jungen), die am Samstag ab etwa 22.55 Uhr ihrer Zerstörungswut freien Lauf lassen. Die Gemeinde wird nun Anzeige gegen diese Personen erstatten.