Unfall in Viersen Junge Radlerin bei Unfall verletzt, Autofahrer flüchtet

Viersen · Die Polizei ermittelt nach einer Unfallflucht in Viersen. Wie eine Polizei-Sprecherin informiert, ereignete sich der Vorfall, im Zuge dessen eine 13-jährige Viersenerin leicht verletzt wurde, am Mittwoch, 7. Dezember, gegen 7.20 Uhr auf der Krefelder Straße.

 Eine 13-Jährige wurde bei einem Verkehrsunfall in Viersen verletzt.

Eine 13-Jährige wurde bei einem Verkehrsunfall in Viersen verletzt.

Foto: dpa/Monika Skolimowska

Den Angaben zufolge fuhr die 13-Jährige mit ihrem Rad auf dem Zebrastreifen der Krefelder Straße in Fahrtrichtung Kanalstraße, als sie von einem ihr unbekannten Auto touchiert wurde. Es kam aus Richtung der Brüsseler Allee, Fahrer oder Fahrerin setzte die Fahrt nach der Kollision unerlaubterweise in Fahrtrichtung Willich fort. Die 13-Jährige stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Zum Unfallauto konnte sie laut Polizei keine genaueren Angaben machen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 02162 3770.

(naf)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort