Unbekannte entsorgen in Viersen mehr als 100 Altreifen in der Landschaft

Umweltverschmutzung: Unbekannte entsorgen mehr als 100 Altreifen illegal

Der Kommunale Ordnungsdienst Viersen (KOV) hat bei einer Streifenfahrt in Viersen-Dülken mehr als 100 illegal entsorgte Altreifen gefunden. „Die Reifen lagen mitten auf einem Wirtschaftsweg im Bereich Hausen“, erklärte Stadtsprecher Frank Schliffke.

Da die Stadtgrenze zu Mönchengladbach in diesem Bereich verläuft, wird der Fall städteübergreifend bearbeitet. Die Mehrzahl der Reifen lag auf Gladbacher Stadtgebiet.

Die Entsorgung von Altreifen in der Landschaft ist eine Ordnungswidrigkeit. Bei mehr als fünf illegal entsorgten Reifen sieht der Bußgeldkatalog eine Zahlung von 200 bis 510 Euro vor – pro Reifen.

Nach Einschätzung des Viersener Ordnungsamtes müssen die Reifen mit einem Lastwagen angefahren worden sein. Möglicherweise ist in den vergangenen Tagen ein LKW aufgefallen, der im Bereich Hausen über die Wirtschaftswege fuhr. Es könnte sich um ein Fahrzeug mit offener Ladefläche und Kippvorrichtung gehandelt haben.

  • Diskussionen in Neukirchen-Vluyn : Ärger um illegal entsorgte Altreifen hält an

Das Ordnungsamt bittet darum, Beobachtungen zu melden. „Jeder Hinweis kann helfen, diesen erneuten Fall von unerlaubter Entsorgung von Sonderabfall aufzuklären“, betonte Schliffke. Meldungen werden auf Wunsch anonym behandelt.

Anrufe nimmt das Ordnungsamt in Dülken unter der Telefonnummer 02162 101605 entgegen. E-Mails können an die Adresse ordnungsangelegenheiten@viersen.de geschickt werden.

(mrö)
Mehr von RP ONLINE