Umweltschutz in Viersen Ein Hund räumt auf

Viersen · Die zehnjährige Amy hat ein ungewöhnliches Hobby: Die Hündin sammelt Müll auf, wo immer sie ihn findet.

 Wenn Gabi Schneider-Freund mit Australian Shepherd Amy unterwegs ist, bringt die Hündin ihr den Müll, den sie aufliest.

Wenn Gabi Schneider-Freund mit Australian Shepherd Amy unterwegs ist, bringt die Hündin ihr den Müll, den sie aufliest.

Foto: Ja/Knappe, Joerg (jkn)

Hündin Amy sitzt wieder mal vor Gabi Schneider-Freund und schaut sie auffordernd an. „Die ist echt der Knaller“, sagt Schneider-Freund, nimmt Amy die Schokoriegel-Verpackung aus dem Maul und gibt ihr ein Trockenfutter-Leckerli. Amy frisst es flott auf, peilt das nächste Gebüsch an und hat schon wenige Augenblicke später wieder etwas im Maul. Diesmal einen ausgedienten Staubsaugerfilter, den sie natürlich sofort ihrer Besitzerin präsentiert. So ist es fast immer, wenn die beiden spazieren gehen: Die Hündin liest auf, was Menschen auf Wegen, Wiesen, in Gebüschen und Beeten an Abfall hinterlassen. Steine, Stöcke – eben Naturprodukte, ignoriert sie. „Müll sammeln ist ihr Hobby“, sagt Schneider-Freund. Gerade in Zeiten, in denen Umweltschutz in der Gesellschaft eine immer größere Rolle spielt, ein ziemlich nützliches Hobby. Die fleißige Müllsammlerin war sogar schon in zwei Fernsehsendungen zu sehen.