Trauer in Niederkrüchten um Heinz Classen

Nachruf : Trauer um Heinz Classen

Karnevalisten in Niederküchten, in der Region und bei der Föderation europäischer Narren trauern um Heinz Classen.

HEINZ CLASSEN, Ehrenpräsident vom Karnevalverein Maak Möt Brempt, ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Classen hat seit den 80er-Jahren den Karneval am Niederrhein aufgebaut und geprägt. So hat er es geschafft, den kleinen Ort Brempt vor 15.000 Menschen am Rosenmontagszug in Niederkrüchten zu repräsentieren. Zweimal bekleidete er mit seiner Frau Doris das Amt des Karnevalsprinzenpaars. Er war Mühlenradträger und Ehrenkommandeur. Neben viel Ideengeist und schnellen Taten war er ein starker Vernetzer und pflegte den Kontakt zu den umliegenden Karnevalsvereinen in den Benelux-Staaten und Deutschland. So entstand auch die Europameisterschaft im Kamellezielwerfen nach seiner Vision. Classen war außerdem Regionalpräsident der Föderation Europäischer Narren. Als Karnevalist von ganzem Herzen war er bei den Menschen in und um Niederkrüchten bekannt und beliebt. Heinz Classen  widmete sein Leben dem Karneval. Seinen 70. Geburtstag Ende Januar feierte er zusammen mit 15 Prinzenpaaren aus der Region. Bis zuletzt hat er noch die Fäden hinter den Kulissen gezogen.

Mehr von RP ONLINE