1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Traditionsgaststätte wird abgerissen

Viersen : Traditionsgaststätte wird abgerissen

Viele Paare ernten sich einst beim Tanzen im Saal Botz kennen. Kegler waren dort zu Gast, Chöre und andere Vereine. Jetzt wird die Traditionsgaststätte an der Mittelstraße abgerissen. Auf dem Gelände wird ein Mehrfamilienhaus errichtet, Ostern 2019 soll es fertig sein. Das Bethanien Kinderdorf Schwalmtal mietet das Gebäude, um dort eine internationale Wohngruppe einzurichten: Neun junge Leute - Flüchtlinge und Jugendliche aus Deutschland - sollen dort lernen, selbstständig zu werden.

Erzieher begleiten sie dabei. Bislang wurden die Jugendlichen in einem alten Haus in Waldniel betreut. In Niederkrüchten sollen sie ein neues Zuhause finden. Die Lage am Lindbruch sei durch die Busanbindung ideal, sagt Bethanien-Verwaltungsleiter Stephan Joebges. Niederkrüchtens Bürgermeister Kalle Wassong (parteilos) hieß die Jugendlichen via Facebook schon herzlich willkommen.

(biro)