Viersen: Tom Gaebel kommt zum Theaterball im Februar

Viersen: Tom Gaebel kommt zum Theaterball im Februar

Die Niederrheinischen Sinfoniker eröffnen den Ball. Um Mitternacht gibt es Frank-Sinatra-Hits mit Big Band

Wer zu Weihnachten eine Nacht im Rampenlicht verschenken möchte, kann Karten für den Theaterball erwerben. Der Ball findet am Samstag, 10. Februar, ab 18 Uhr im Theater Mönchengladbach an der Odenkirchener Straße 78 statt. Der Ball verspricht eine Mischung aus künstlerischen und kulinarischen Höhepunkte - "ein ideales Weihnachtsgeschenk für alle, die ihre Lieben zu Weihnachten mit einem besonderen Erlebnis überraschen möchten", teilt Sabine Mund, Sprecherin des Theaters Krefeld-Mönchengladbach, mit. Die Balltickets "Gold" und "Silber" beinhalten beispielsweise die große Eröffnungsshow mit den Niederrheinischen Sinfonikern und Solisten des Theaters, den Tanz auf der Bühne zu den Walzerklängen des Orchesters und ein vielfältiges musikalisches Programm im Konzertsaal und in den Foyers. Dafür wurden unter anderem Top-Musiker von Nightshift und den Cologne-Voices engagiert.

Abwechslung zwischen den Tanzrunden bietet ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Im Theatersaal hebt sich der Vorhang gleich zweimal für eine schwungvolle Ball-Revue. Zur Mitternachtsgala steht Tom Gaebel mit seiner Big Band auf der Bühne. In seiner international erfolgreichen Bühnenshow präsentiert der Entertainer ein swingendes Feuerwerk mit großen Klassikern des unvergessenen Frank Sinatra.

Das "Flying Buffet" stimmt zu Beginn mit kalten und warmen Köstlichkeiten aus der Delikatessen-Manufaktur des Hauses Achenbach auf eine spritzige Ballnacht ein. Gourmet-Stationen bieten den ganzen Abend kleine Häppchen für den Hunger zwischendurch.

  • Veranstaltungs-Tipp : Theaterball - frisch, neu, modern

Mit dem beliebten Flanierticket genießen die Gäste ab 20 Uhr das volle Ballvergnügen.

Info Tickets für den Theaterball "Eine Nacht im Rampenlicht" gibt es unter Telefon 02166 6151100 und im Internet unter www.theaterball-mg.de.

(RP)