1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Tests im Kreis Viersen: Aktuelle Corona-Fallzahlen

Corona-Tests : Wieder drei neue Corona-Fälle im Kreis Viersen

Drei weitere Personen sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Im Westkreis sind aktuell 14 Personen nachweislich infiziert. Insgesamt sind im Kreis Viersen seit Pandemie-Beginn 774 Fälle bekannt.

Drei weitere Personen im Kreis Viersen haben sich nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt. Das meldete eine Kreis-Sprecherin am Freitagnachmittag. Aktuell sind damit 29 Personen infiziert. Seit dem Beginn der Corona-Pandemie sind 774 Fälle im Kreis Viersen bekannt.

708 Personen sind genesen, 37 Personen, die mit dem neuartigen Coronavirus infiziert waren, sind gestorben. In Nettetal gibt es aktuell elf nachweislich infizierte Personen, in Viersen zwei, in Schwalmtal eine Person. Für die Gemeinden Brüggen und Niederkrüchten sind dem Kreis Viersen derzeit keine aktiven Fälle gemeldet.

Insgesamt 82 Personen befinden sich in häuslicher Isolierung. Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner liegt bei acht.

(naf)