1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Sturm "Victoria" in Viersen: Busse fahren Umleitung

Sturmtief „Victoria“ in Viersen : Nach Sturm: Busse fahren Umleitung

Wegen eines Sturmschadens an einem Gebäude an der Gartenstraße in Viersen können alle stadtauswärts fahrenden Buslinien der NEW an diesem Montag die Haltestellen „Gartenstraße“ und „Remigiuskirche“ nicht direkt anfahren.

Die Linie 019 fährt direkt über Freiheitsstraße und Süchtelner Stra0e Richtung Süchteln. Die Viersener Linien fahren stadtauswärts über Freiheitsstraße und Josefsring. Die Stadt hatte am Sonntag die Gartenstraße gesperrt, weil sich durch Sturmtief „Victoria“ Dachziegel gelöst hatten. Weitere Ziegel drohten herabzufallen. Wegen des anhaltenden Sturms konnte das Dach nicht sofort repariert werden. Die Sperre der Straße bleibt darum mindestens bis Montagvormittag bestehen.

(mrö)