Neubauten im Kreis Viersen Straßenverkehrsamt und Förderzentrum West werden nachhaltig gebaut

Kreis Viersen · Der Kreistag hat entschieden: Der Neubau von Förderzentrum West und Straßenverkehrsamt in Viersen-Dülken soll in nachhaltiger Bauweise entstehen.

Viel Holz: So soll der Eingangsbereich des neuen Straßenverkehrsamtes aussehen.

Viel Holz: So soll der Eingangsbereich des neuen Straßenverkehrsamtes aussehen.

Foto: Fritzen + Müller-Giebeler / Heiermann

Einstimmig hat der Kreistag am Donnerstagabend für den Neubau von Straßenverkehrsamt und Förderzentrum West in zirkulärer Bauweise am Ransberg in Viersen-Dülken gestimmt. Zwar liegen die Baukosten bei der nachhaltigen Bauweise mit 70,6 Millionen Euro für beide Gebäude fast zehn Millionen Euro über der herkömmlichen Bauweise, unterm Strich aber belastet die Lösung die Städte und Gemeinden finanziell weniger.